Wartungsservices

vom zertifizierten SAP Partner für Ihre SAP Systeme

SAP Wartung von UNIORG

SAP Wartung

Im Rahmen unseres SAP Supports bieten wir Ihnen Wartungsservices für Ihre SAP-Suite (SAP R/3, ECC 6.0, SAP S/4HANA, SAP Business One) an und begleiten Sie bei all Ihren Supportprozessen im Rahmen Ihres Wartungsvertrages – SAP Standard Support oder SAP Enterprise Support.

Während SAP-Systeme aufgrund moderner Entwicklungen immer komplexer werden, steigen zugleich auch die Anforderungen an die IT-Abteilung eines Unternehmens. Bei den daraus resultierenden Herausforderungen unterstützen wir Sie: Unsere Berater lösen im Rahmen der Wartung im Hintergrund auftretende Probleme, während Ihre Unternehmensvision, -strategie und Planungssicherheit im Mittelpunkt steht. Richten Sie sich die Zukunft aus, während wir Ihre ERP-Lösung betreuen.

UNIORG Support: Sie können sich auf uns verlassen

Sei es die Bearbeitung von Fehlermeldungen Ihrer SAP-Systeme oder auch die Unterstützung bei nötigen Upgrades: Unsere zertifizierte SAP Support Organisation liefert alle Wartungsservices für ERP-Suites, wie ECC 6.0, SAP S/4HANA und SAP Business One. Dadurch können Sie und Ihre Anwender den Fokus ganz auf Ihr Business und Ihre relevanten Kernprozesse setzen. Oder sich auch um Digitalisierungsprojekte, wie eine SAP S/4HANA Migration, kümmern. Beginn der Wartung, Ende der Wartung und Wartungsverlängerungen werden zuvor mit Ihnen abgesprochen.

Unsere Leistungen für Ihr Business:

  • Prüfung von Fehlermeldungen: der ERP-Suite und Klassifizierung in Softwarefehler oder Anwendungsfehler
  • Prüfung von möglichen Upgrades: in Zusammenarbeit mit der SAP SE
  • Support Hotline: mit vordefinierten Agreements für Ihr Unternehmen
  • SAP Solution Manager: als Plattform für das Eröffnen von Tickets und zur Kopplung mit der SAP SE
  • Bereitstellen von Update-Dateien: für SAP Business One Systeme

Wir kümmern uns um Ihre Systeme

Als „verlängerte Werkbank“ der SAP SE überprüft unser Support Team eingehende Fehlermeldungen, klassifiziert diese und entscheidet, ob es sich um:

  •  eine Fehlermeldung aufgrund einer Fehleinstellung des Systems oder
  •  um ein tatsächliches Softwareproblem

handelt und leitet die Information nach Rücksprache mit Ihnen an die UNIORG Spezialisten aus der SAP-Anwendungsunterstützung oder an SAP selbst weiter.

Mitnutzung des SAP Solution Managers

Bei einem Wartungsvertrag mit UNIORG können Sie nicht nur die SAP Support Hotline mit definierten SLA’s (Service Level Agreements) in Anspruch nehmen, sondern bei Bedarf und in Abhängigkeit von dem verwendeten SAP ERP System auch gleich die notwendige Supportplattform: Den SAP Solution Manager.

Um Ihnen Zeit, Kosten und Ressourcen zu ersparen, bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Wartungsservices die Möglichkeit zur Nutzung unseres SAP Solution Managers an: Zum Monitoring der Fehlermeldungen und zur Kopplung Ihres Systems (SAP ECC 6.0 oder SAP S/4HANA) mit den Systemen der SAP SE. Dadurch können wir Ihre Anwender kurzfristig unterstützen, Lösungen finden und eine umfassende Maintenance sicherstellen.

Ihre Vorteile der Wartung durch UNIORG:

  • Zeitersparnis: durch das Outcourcing der Maintenance
  • Gesteigerte IT-Kapazität: Sowohl das Tagesgeschäft als auch Projekte wie eine SAP S/4HANA Migration können forciert werden
  • Schnelle Fehlerbearbeitung: durch Nutzung des SAP Solution Manager
  • Ihr System mit unserer Wartung in sicheren Händen: mehr als 45 Jahre Erfahrung im SAP-Umfeld und langjährige Kunden bestätigen dies

Kundenzitat: SAP Support bei Vieler International GmbH & Co. KG

„Dank des zertifizierten und flexiblen UNIORG Support Konzeptes können wir uns voll und ganz auf unser Kerngeschäft konzentrieren. Durch die hohe Systemverfügbarkeit stellen wir so absolut performante Geschäftsprozesse sicher.“

Rajé Lamine, Kaufmännische Leiterin & Prokuristin, Vieler International GmbH & Co. KG

Ihre Ansprechpartner

Unser SAP-Support Team unterstützt Sie und Ihr Unternehmen gerne bei der Wartung Ihrer Business Suite und Kernanwendungen. Wir laden Sie herzlich zu einem ersten gemeinsamen Gespräch ein – eine kurze Nachricht genügt.

SAP Support von UNIORG

UNIORG Ansprechpartner: Rebecca Schmidt, Andres Faber SAP Support von UNIORG (v. l. n. r.)

Rebecca Schmidt
Sales UNIORG Group

Telefon: +49(0)231 9497-253
E-Mail: r.schmidt@uniorg.de

  • Social:

Andres Faber
Managing Director

Telefon: +49(0)231 9497-0
E-Mail: a.faber@uniorg.de

  • Social:


    Datenschutzerklärung

    Aktuelles von UNIORG

    News

    Erfolgreicher Vortrag „Race with CAP“ auf der reCap Entwicklerkonferenz
    Freitag, 07.06.2024

    Wir freuen uns, über unseren erfolgreichen Vortrag "Race with CAP" auf der diesjährigen reCap Entwicklerkonferenz zu berichten. In unserem Showcase haben wir gezeigt, wie das SAP Cloud Application Programming Model (CAP) dazu genutzt werden kann, die Sim-Racing-Leistung im Spiel Gran Turismo 7 zu verbessern.

    weiterlesen

    SAP Sales Cloud V2 – Ein Einblick in die Zukunft
    Dienstag, 05.03.2024

    Seit über zehn Jahren ist die SAP Cloud for Customer mittlerweile im Einsatz. In dieser Zeit haben sich die Anforderungen an CRM-Lösungen und Vertriebsprozesse stetig weiterentwickelt. Nun findet sich eine weitere Neuerung in SAPs Customer Experience Produktportfolio: Die SAP Sales Cloud V2.Hierbei handelt es sich nicht um ein weiteres Upgrade, sondern eine komplett neue Anwendung. Sie ist auf einer neuen Plattform in der Public Cloud eines Hyperscalers aufgebaut und beinhaltet neben zahlreichen Verbesserungen auch neue Funktionalitäten.

    weiterlesen

    Blog

    Lead Integration leicht gemacht mit der SAP Sales Cloud und SAP Integration Suite

    Leads sind der erste Schritt zu einem erfolgreichen Verkauf. Ob im persönlichen Kontakt auf Messen oder über den Newsletter auf der Unternehmenswebsite, nichts ist wichtiger, als die Kontaktdaten potenzieller Kunden zu sammeln und effektiv zu verwalten. Die SAP Integration Suite bietet hier verschiedene Möglichkeiten, um Leads aus verschiedenen Quellen in die Sales Cloud zu integrieren.

    Effizientes Commodity Trading & Hedging mit SAP

    Mit dem neuen SAP Release „Commodity Price Risk Hedge Accounting“, welcher im Oktober 2023 ausgeliefert wurde, stellt SAP erstmals eine Trading und Hedging Lösung für Commodities bereit, welche eine umfangreiche Sicherungsstrategie der operativen Rohstoffrisiken aus den operativen Bereichen (u.a. SAP-MM, SAP-SD) ermöglicht.