Marketing und Vertrieb einfacher gestalten

Marketingkampagnen leicht gemacht – von Messenachbereitung bis Kundenumfragen

In der schnelllebigen Welt des Marketings ist Zeit Geld. Während die Digitalisierung viele Prozesse beschleunigt und vereinfacht hat, bietet sie ebenso viele neue Herausforderungen. Gerade an den Schnittstellen zwischen digitaler und physischer Welt und im persönlichen Kontakt zum Kunden finden sich oft Problemstellen, die es zu überwinden gilt. Umso wichtiger ist es, dass sich Unternehmen für eine Softwarelösung entscheiden, die diese Probleme erkennen und Lösungen anbieten.

Wir haben diese Schnittstellen anhand des Beispiels einer Messeteilnahme veranschaulicht.

Messenachbereitung einfach gestalten

Sie kennen das: Sie sind mit Ihrem Stand auf einer Messe vertreten und wollen so viele Kontakte wie möglich knüpfen. Am Ende des Messetages halten Sie einen dicken Stapel Visitenkarten in den Händen und stellen sich die Frage: Wie verwerten Sie diese möglichst effizient?

Manuelles Eintippen von Kontaktdaten ist von gestern. Im besten Fall lassen sich die Visitenkarten ganz einfach mit mobilen Endgeräten, wie Smartphones oder Tablets, scannen. Auf diese Weise können Sie die Kontaktdaten sekundenschnell mit Ihrem CRM synchronisieren und auch direkt die Marketingeinwilligungen für die verschiedenen Kanäle pflegen, um die Datenschutzrichtlinien einzuhalten. So haben Sie direkt alle Daten parat, um Leads und Opportunities für die weitere Pflege anzulegen.

Wenn sich der erfolgreiche Messetag dem Ende zuneigt, können Sie sich noch am Abend bei allen erfassten Kontakten für den Besuch bedanken – und das mit nur wenigen Klicks. Im Rahmen einer Kampagne können Sie personalisierte Dankesmails versenden: Mithilfe des Segmentierungstools können Sie ganz einfach die erfassten Messebesucher anhand eines Merkmals zu einer Zielgruppe hinzufügen. Nachrichtenvorlagen (E-Mail-Templates) können in das System hochgeladen und auch nachträglich bearbeitet werden, von der Änderung des Layouts bis zur Einbindung von Bildern. Bei Bedarf kann die Aktivierung der Kampagne über einen mehrstufigen Genehmigungsprozess erfolgen.

Dank intelligenter Mails mehr über Ihre Kunden wissen

Nachdem Sie also auf der Messe Kontakte geknüpft und in der Datenbank erfasst haben, stellt sich natürlich die Frage: Wie weitermachen? Auch bei der Weiterführung Ihrer Kampagne sind intelligente Lösungen das Mittel der Wahl. So lassen sich Ihre Mails ebenfalls intelligenter gestalten, um Ihnen direkt Informationen über Ihre Kunden und deren Aktivitäten zu liefern. Wenn Sie eine Kampagne durchführen, lassen sich unmittelbar danach Interaktionen des Empfängers mit einer Mail nachvollziehen, wie z. B. das Öffnen der E-Mail oder das Anklicken bestimmter Links.

Sie können bei der Mailgestaltung richtig kreativ werden! Interaktionen der Kunden lassen sich direkt an Folgeaktivitäten knüpfen. Klickt ein Kunde beispielsweise auf einen Link in der Mail, erscheint bei dem entsprechenden Vertriebsmitarbeiter eine Mail oder ein anderer Workflow mit dem Hinweis, in naher Zukunft zum Telefon zu greifen.

Neben diesen Möglichkeiten zur Datengewinnung lassen sich auch Umfragen in E-Mails einbinden, um Kunden besser verstehen und so auch ihre Zufriedenheit durch direktes Feedback messen zu können. Die Ergebnisse sind sofort verfügbar, sobald die Empfänger sie ausfüllen, sodass sie direkt weiter analysiert werden können.

Für all diese Situationen bietet UNIORG die Lösung: SAP Sales Cloud. Mit ihr gewinnen Sie durch einfaches Handling und automatisierte Prozesse Zeit und Datenqualität, können so Ihre Kunden besser verstehen und für höhere Zufriedenheit sorgen. Intelligente Mails und Kundendatenverwaltung sind dabei nur zwei der möglichen Anwendungsbereiche, um Marketing und Vertrieb einfacher zu gestalten. Informieren Sie sich hier über die weiteren Vorteile von SAP Sales Cloud – oder sprechen Sie uns direkt an.

Sie haben Fragen?

Unsere ca. 220 Mitarbeiter betreuen unsere Kunden rund um die Welt und stehen ihnen als verlässlicher Partner zur Seite.

KONTAKT

UNIORG Gruppe, Ansprechpartner: Rebecca Schmidt

 

Rebecca Schmidt
Sales UNIORG Group

Telefon: +49(0)231 9497-253
E-Mail: r.schmidt@uniorg.de

  • Social: