Referenz: BPW Bergische Achsen KG

Globale Standardisierung von Vertriebsprozessen mit der SAP® Sales Cloud & flexible und kostentransparente SAP Anwendungsunterstützung für den Fokus auf die Zukunft

BPW Bergische Achsen KG

Das Unternehmen

Die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft ist die Muttergesellschaft der BPW Gruppe. Mit rund 1.500 Mitarbeitern entwickelt und produziert das Familien-unternehmen seit 1898 an seinem Stammsitz in Wiehl komplette Fahrwerksysteme für Lkw-Anhänger und -Auflieger. Die inhabergeführte BPW Unternehmens-gruppe beschäftigt aktuell 6.945 Mitarbeitende in über 50 Ländern und erzielte 2021 einen konsolidierten Umsatz von 1,632 Milliarden Euro.

 

Success Story: SAP Sales Cloud bei BPW

Herunterladen

Success Story: SAP Support bei BPW

Herunterladen

Das Projekt

  • SAP Sales Cloud
  • Anwendungssupport SAP Systeme

Fertigungsindustrie

~ 1.500

Ziel des Projektes ist, eine 360 Grad-Sicht auf den Kunden innerhalb der dezentral geprägten  Unternehmensgruppe zu ermöglichen. Erstmals sollte es über die gesamte BPW Gruppe hinweg ein einheitliches CRM System mit allen vertriebsrelevanten Daten geben. Nach Projektbeginn 2017 gingen in der ersten Phase die Gesellschaften in Deutschland, Schweden und die Schweiz innerhalb von drei Monaten live. Seitdem erfolgen ein kontinuierlicher Funktionsausbau sowie Rollouts in weitere Landesgesellschaften.

Damit die BPW den erforderlichen Freiraum für die Gestaltung der Zukunft des Unternehmens hat, suchte sie Unterstützung für die SAP Supportleistungen. Der Produktivbetrieb des bestehenden SAP Systems sollte auf hohem Niveau sichergestellt sein, während sich die unternehmensinterne IT-Abteilung auf die Digitalisierungsprojekte der Zukunft–wie die Umstellung auf SAP S/4HANA-fokussieren kann. Als langjähriger Partner des Unternehmens und SAP zertifizierter PCoE (Partner Center of Expertise) übernimmt UNIORG den Support für die bestehende SAP Systemlandschaft.

 

Herausforderungen im Projekt

  • Definition unternehmensweit einheitlicher Vertriebsprozesse
  • Dezentrale, individuelle IT-Lösungen
  • Integration multipler SAP-sowie non SAP-Backendsysteme
  • Spezifische Erweiterungen und Schnittstellen
  • Langjährige, enge Kundenbeziehung zwischen Fachabteilung und IT
  • Kenntnis über die Herausforderungen der User in den Fachabteilungen

Highlights bei der Implementierung

  • Entwicklung und Etablierung gruppenweiter Standards
  • Cloud-basierte Einführung mobiler Lösungen und Integration heterogener Systemlandschaften
  • Optimierte Zusammenarbeit der internationalen Gesellschaften
  • Agiles Projektmanagement mittels SCRUM-Methodik
  • Schnelle Beseitigung von Incidents und effiziente Umsetzung von Requests
  • Zuverlässige Programmierung bzw. Optimierung von Entwicklungen
  • Systematisches Monitoring der Leistungsqualität

Business Benefits für den Kunden

  • Einheitliches, zukunftsfähiges, flexibles CRM System
  • Weltweite Datenzentralisierung
  • Globale Standardisierung von Vertriebsprozessen
  • Entlastung der IT-Mitarbeiter von Routineaufgaben und somit Konzentrationauf die S/4 HANA Transformation
  • Einbindung der UNIORG-Spezialisten in den Support-Prozess
  • Erfolgreicher „Go-Live“ des Supports mit hoher Akzeptanz in den Fachbereichen
  • Support aus Deutschland
  • Hohes Vertrauen

Verwendete Lösungen & Services

Ihre Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen zur Success Story unseres Partners BPW Bergische Achsen KG oder möchten sich über die eingesetzten Lösungen und Services informieren? Kontaktieren Sie uns gerne.


    Datenschutzerklärung

    Ansprechpartner

    Rebecca Schmidt

    Rebecca Schmidt
    Sales UNIORG Group

    Telefon: +49(0)231 9497-253
    E-Mail: r.schmidt@uniorg.de