News: SAP Event Ticketing gemäß Corona-Richtlinien

Aktuell ist im Ticketmarkt nichts so beständig, wie die Unbeständigkeit der Nachrichten. Es gibt kaum verbindliche Aussagen oder verlässliche Prognosen in Bezug auf Großveranstaltungen, außer beispielsweise im Fußball, wo der Spielbetrieb zumindest bis Ende Oktober 2020 ohne Zuschauer stattfinden wird.

Die Vereine bemühen sich allerdings intensiv in Zusammenarbeit mit den lokalen Gesundheitsbehörden schlüssige Konzepte für die Wiederzulassung von Zuschauern zu entwickeln – besonders aber dem Ticketing kommt hier eine tragende Rolle bei der Umsetzung von behördlichen Vorgaben zu.

Um sich dennoch adäquat für den „was-wäre-wenn“-Fall vorbereiten zu können, unterstützt UNIORG seine Kunden mit bestimmten Funktionen auf Basis von SAP Event Ticketing. Gemeinsam mit seinen Kunden plant UNIORG die Maßnahmen intensiv, setzt sie punktgenau um und testet sie abschließend auf Praktikabilität. Zu diesen Funktionen zählen beispielsweise:

 

  • Verlosung – bei erhöhter Nachfrage können Bestelllisten mit Hilfe der Ticketverlosung abgearbeitet werden
  • Seating – individuelle Platzvergabe nach Covid-19-Richtlinien
  • Sitzplatz Cluster – Vorbereitung der buchbaren Blöcke nach Covid-19-Richtlinien oder individuellen Gruppenmustern
  • Personalisierung – verpflichtende/optionale Personalisierung des Tickets
  • Chunk Events – Buchung von Zeitfenstern zur optimalen Auslastungssteuerung beim Einlass
  • Zutrittsgruppen – Steuerung von Zutrittsberechtigungen über die Stadioneingänge

UNIORG bietet Ticketing-Service. Schnell, aktuell und auch temporär zu Ihrem bestehenden Ticketsystem.

×

SAP S/4HANA Migration

5 Schritte bis zum Ziel - Ihr Weg zu einem noch intelligenteren Unternehmen

mehr erfahren