Das Treasury and Risk Management unterstützt Sie bei der Steuerung Ihrer Handelsgeschäftsaktivitäten.

SAP TreasuryAndRiskManagement KeyVisual

Anlagen-/ Refinanzierungs-/ Sicherungspolitik

Das Treasury and Risk Management unterstützt Sie bei der Steuerung Ihrer Handelsgeschäftsaktivitäten und trägt dazu bei, Ihre finanziellen Risken zu identifizieren und zu minimieren. Durch die Integration in das Cash Management und in die Liquiditätsplanung können Sie Ihre Cash-Situation jederzeit überwachen und zudem Maßnahmen zur Optimierung Ihrer Finanzen anstoßen. Geldmittelaufnahmen oder -anlagen zu den für Sie günstigsten Konditionen können über das TRM effektiv gelenkt werden.  Durch die Verknüpfung des TRM-Nebenbuchs zu den anderen SAP-Modulen werden sämtliche Aktivitäten wie Zahlungen, Bankenabstimmungen, Verbuchung nach verschiedenen Rechnungslegungsvorschriften und Bewertungen automatisiert vorgenommen.

Durch die Integration mit Handelsplattformen und gezieltes Handeln können Sie Ihre Marktrisiken absichern – dazu gehören beispielsweise Devisengeschäfte zur Sicherung des Währungsrisikos oder auch Commodityforwards zur Absicherung gegen steigende Rohstoffpreise.

Zur Abwicklung der genannten Aktivitäten werden folgende SAP-Komponenten genutzt:

Transaction Manager

Mit dem Transaction Manager können Sie sämtliche Finanzgeschäfte u.a. anlegen, bearbeiten, abrechnen, bewerten und reporten. Die Informationen werden zudem automatisch an die Finanzbuchhaltung und andere Module weitergeleitet und verbucht.

Market Risk Analyzer

Mit dem Market Risk Analyzer können Ihre Finanzgeschäfte unter Einbeziehung von Einflussfaktoren wie Marktpreisänderungen bewertet werden. In einer Simulation können mit diversen Einflussfaktoren unterschiedliche Leistungskennzahlen wie z. B. NPV, Value at Risk, Cashflow at Risk erzeugt und ausgewertet werden. Mit der Integration von Marktdaten stehen Ihnen somit alle relevanten Daten für die Risikoanalyse bereit.

Credit Risk Analyzer

Die Kernfunktion des Credit Risk Analyzer ist die Analyse bzw. die Minimierung des Ausfallrisikos von Kontrahenten. Das System berechnet sämtliche Risiken durch die Aktivitäten eines Unternehmens am Kapitalmarkt. Mit den Informationen können präventiv Limits festgelegt werden und somit potenzielle Verlustgeschäfte minimiert werden.

Portfolio Analyzer

Mit dem Portfolio Analyzer bewerten und analysieren Sie den Erfolg Ihrer Investments anhand diverser KPI. Dazu zählt die Berechnung von Renditekennzahlen und einer Benchmark-Analyse.

Anlagen-/ Refinanzierungs-/ Sicherungspolitik

Herausforderungen:

  • Optimierung der Anlagen- und Aufnahmepolitik bzw. der Sicherungspolitik
  • End-to-End-Prozesse (Harmonisierung und Automatisierung)
  • Abbildung sämtlicher Finanzprodukte
  • Abbildung verschiedenster Rechnungslegungsvorschriften (u.a. IFRS, HGB)

Gerne unterstützt UNIORG Sie bei der Implementierung des Treasury and Risk Management. Nutzen Sie unseren Best-Practice-Ansatz und lassen Sie sich von uns beraten – sei es zur technischen Umsetzung, zum Prozess-Design oder auch zur strategischen Ausrichtung. Denn Ihr SAP System kann mehr, als Sie denken!

Sie interessieren sich für das SAP Treasury & Risk Management?


    Datenschutzerklärung

    Ansprechpartner

    René Holz

    René Holz
    Business Unit Manager Treasury

    E-Mail: r.holz@uniorg.de

    Aktuelles von UNIORG

    News

    Erfolgreicher Vortrag „Race with CAP“ auf der reCap Entwicklerkonferenz
    Freitag, 07.06.2024

    Wir freuen uns, über unseren erfolgreichen Vortrag "Race with CAP" auf der diesjährigen reCap Entwicklerkonferenz zu berichten. In unserem Showcase haben wir gezeigt, wie das SAP Cloud Application Programming Model (CAP) dazu genutzt werden kann, die Sim-Racing-Leistung im Spiel Gran Turismo 7 zu verbessern.

    weiterlesen

    SAP Sales Cloud V2 – Ein Einblick in die Zukunft
    Dienstag, 05.03.2024

    Seit über zehn Jahren ist die SAP Cloud for Customer mittlerweile im Einsatz. In dieser Zeit haben sich die Anforderungen an CRM-Lösungen und Vertriebsprozesse stetig weiterentwickelt. Nun findet sich eine weitere Neuerung in SAPs Customer Experience Produktportfolio: Die SAP Sales Cloud V2.Hierbei handelt es sich nicht um ein weiteres Upgrade, sondern eine komplett neue Anwendung. Sie ist auf einer neuen Plattform in der Public Cloud eines Hyperscalers aufgebaut und beinhaltet neben zahlreichen Verbesserungen auch neue Funktionalitäten.

    weiterlesen

    Blog

    Hat Ihr Unternehmen die richtige Refinanzierungs- und Investitionspolitik?

    Die Refinanzierungsmärkte sind von einem ständigen Auf und Ab geprägt, das von der wirtschaftlichen Lage der Eurozone abhängt. Negative Zinsen schienen vor einigen Jahren noch unvorstellbar, doch die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass sie Realität sind. Auch der steile Anstieg nach wirtschaftlichen Ereignissen überrascht viele Unternehmen immer wieder.

    Lead Integration leicht gemacht mit der SAP Sales Cloud und SAP Integration Suite

    Leads sind der erste Schritt zu einem erfolgreichen Verkauf. Ob im persönlichen Kontakt auf Messen oder über den Newsletter auf der Unternehmenswebsite, nichts ist wichtiger, als die Kontaktdaten potenzieller Kunden zu sammeln und effektiv zu verwalten. Die SAP Integration Suite bietet hier verschiedene Möglichkeiten, um Leads aus verschiedenen Quellen in die Sales Cloud zu integrieren.